Dieselschlauch

Diesel Schlauch

Dieselschlauch

Wir bieten Ihnen DER Qualitäts-Dieselschlauch SLIMLINE für Otto- und Dieselkraftstoffe von Elaflex an. Auch für Ethanolbeimischungen bis E 85 und Biodiesel bis B30 (BIO-Type bis B100) ist dies der richtige Dieselschlauch. Er ist eichfähig für Zapfsäulen gemäss Erläuterungen. Der Dieselschlauch ist kältebiegsam bis -30°C (LT-Type bis -40°C), Temp. bis +55°C. Entsprechen der EN 1360 bzw. EN 13483. Im Innern ist der Schlauch : NBR schwarz, nahtlos extrudiert, elektrisch ableitfähig, nicht ausfärbend Festigkeitsträger : zwei dehnungsarme Textilgeflechte mit gekreuzten, eingeflochtenen Spezial-Leitfäden. Aussen ist der Dieselschlauch glatt, öl-, UV- und ozonbeständig. Sie finden unser Angebot hier zum Thema Dieselschlauch.

Der Typ Slimline ‘SL’ ist standardmässig Aussen schwarz, kann aber auch farbig sein (auf Bestellung). Die Farben sind lichtstabil. Alle Slimline-Typen sind aufgrund ihrer glatten, gleitfähigen Oberfläche und hoher Flexibilität sehr gut für MPD mit Schlauchrückholung geeignet. Die Herstellung erfolgt in Dornfertigung mit Vulkanisation im Kunststoffmantel. Langlebige Premium-Qualität, Made in Germany. Mit dauerhafter, fortlaufender Prägebandstempelung :

ELAFLEX SLIMLINE 16 · EN 1360 TYPE 1 · Ω · 16 BAR · AS 2683 · · MADE IN GERMANY · $ · Q4-20

Wir konfigurieren für Sie die Schläuche gerne auf Ihre Wunschlänge und gewünschten Armaturen. Selbstverständlich liefern wir dazu auch gerne die richtigen Zapfventile.

EICHFÄHIGKEIT:

Gemäss EN 1360 darf die Volumenzunahme einer frischen Schlauchleitung bei 3 bar nicht mehr als 2% des Schlauchinhaltes betragen. Slimline Schläuche erfüllen diese Norm dank ihrer dehnungsarmen Einlagen mit ausreichender Sicherheitstoleranz. Nach EN 1360 darf der Kraftstoffverlust einer Schlauchleitung ( Permeabilität ) bei Prüfung mit Liquid C nicht grösser sein als 12 ml / m je Tag. Unsere Schläuche erfüllen diese Vorschrift.

KÄLTEBIEGSAMKEIT/FLEXIBILITÄT:

Zapfschläuche werden mit zunehmender Kälte steifer und unhandlicher, besonders wenn sie leer oder mit dem wenig quellenden Diesel gefüllt sind. Bei Kraftstoff-Füllung (insbesondere bei Vergaserkraftstoffen) wirkt die Quellung des Innengummi wie ein Weichmacher, der die Kälteflexibilität verbessert. Die EN 1360 schreibt vor, dass ein frischer Kraftstoffschlauch bei -30°C um eine Vorrichtung mit einer Kraft von max. 180 N gebogen werden kann. Unsere Slimline-Schläuche erfordern deutlich niedrigere Biegekräfte. Slimline ‘LT’-Schläuche (‘Low Temperature’) sind bis -40°C gut kältebiegsam. Sie erfüllen alle Normanforderungen der EN 1360. KNICKSCHUTZ

‘KS’/SORTENTÜLLE ‘CS’:

Zur Erhaltung der langen Lebensdauer von Dieselschläuchen sollte zapfventilseitig der Knickschutz KS aus kälteflexiblem Polyurethan vorgesehen werden. Er verstärkt den stark beanspruchten Bereich direkt hinter der Armatur und schützt vor dem Abknicken. Da dieser Knickschutz nicht nachträglich montiert / demontiert werden kann, muss er vor Montage der Schlaucharmaturen angebracht werden. Über den Knickschutz wird zur Farbkennzeichnung üblicherweise die neue, kurze Sortentülle CS aus farbstabilem Polyurethan geschoben. Sie kann auch nachträglich montiert oder demontiert werden.

FARBKOMBINATIONEN:

Alle Slimline-Dieselschläuche können auch in farbiger Version hergestellt werden. Auch Sonderfarben sind möglich. Aufgrund identischer technischer Daten und Qualität der farbigen und schwarzen Slimline-Schläuche ergeben sich viele Farb-KombinationsMöglichkeiten an der Zapfsäule.

Shopping cart

close